• Admin

Vegane Zimtschnecken mit Cashews


Willkommen im neuen Jahr...

Auch in 2022 steht im Januar der Veganuary hoch im Kurs! Habt Ihr schon davon gehört? Ihren Ursprung hat die Bewegung in England und sie soll dazu motivieren, eine zeitlang vegan zu leben.

Viele Menschen nutzen den Januar, um Verzicht zu üben, leicht und unbeschwert durchzustarten und teilweise gänzlich auf tierische Produkte zu verzichten. Ich finde, es ist eine tolle Aktion!




Ich habe Euch ein hier ein tolles Rezept ausgearbeitet- vegan und mit wenig Zucker!

Zutaten für den Teig:

1/2 Würfel frische Hefe (oder 1 Tüte Trockenhefe)

250 ml warme Hafermilch

60 g Kokosblütenzucker oder Moscovado

75 g weiche Butter (vegan)

500 g Dinkelmehl (mindestens 1050)

1 TL Zimt

1/2 TL Kardamom

1/2 TL naturbelassenes Salz

Zutaten für die Füllung: (Butter, Zucker und Zimt vermischen)

100 g flüssige Butter

1-2 EL Kokosblütenzucker

1 EL Zimt

100 g Cashew Kerne


Zutaten für den Guss:

50 ml Hafersahne

3 EL Puderzucker

Anleitung Hefeteig:

Mehl, Zucker, Salz, Zimt, Kardamom und weiche Butter in eine Rührschüssel geben. Hefe hinzubröseln und mit warmer Milch übergiessen. Alles 1 Minute stehen lassen und dann mindestens 10 Minuten kneten. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen.

Ggf etwas Mehl dazu geben.

Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Lieber etwas mehr…


Teig nach dem Gehen auf einer glatten Fläche zu einem großen, langen Rechteck ausrollen. Eventuell etwas Mehl verwenden. Dann die Füllung darauf streichen und mit den Cashews bestreuen. Einrollen und in dicke Scheiben schneiden.

Eine Form fetten und die Scheiben mit der Schnittstelle nach oben auflegen. Genug Platz lassen! Mit etwas Hafersahne bestreichen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Ofen vorheizen (Ober-Unterhitze 180 Grad).

Zimtschnecken ca 25 Minuten backen.

Direkt nach dem Backen Mut dem Guss bestreichen und eventuell noch einige Cashew Kerne darüber streuen.




Ich wünsche Euch viel Erfolg beim Backen und vielleicht schreibt Ihr mir Eure Erfahrungen mit dem Veganuary. Seid Ihr dabei?



76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen